Immobiliensofortbewertung 2018-10-30T19:52:23+01:00

Lizenz ungültig. Bitte geben Sie eine gültige Lizenz ein.

Lizenzen können auf makler-anfragen.immo erworben werden.
Sie können ebenfalls eine Testversion anforden. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite.

Immobilienbewertung Düsseldorf: so einfach geht’s*

Eine vertrauensvolle und professionelle Zusammenarbeit

1.Immobiliendaten eingeben

Immobiliendaten eingeben: mit nur wenigen Klicks und Eingaben erhalten Sie im Handumdrehen Ihre erste Wertindikation.

2.Wohnmarktanalyse erhalten

Wohnmarktanalyse erhalten: unmittelbar nach Abschluss der Eingaben erhalten Sie eine e-mail mit angehängter pdf-Datei  ganz bequem auf Ihren PC oder Tablet. Jetzt haben Sie es schwarz auf weiß!

3.Vor-Ort Termin

Vor-Ort Termin: Sie haben eine erste Orientierung, aber der Wert Ihrer Immobilie wird auch durch weitere Faktoren bestimmt. Wie gut, dass der Fachmann zu Stelle ist und sich dies genauer ansieht. Anschließend kann die Vermarktung beginnen.

0
Vermittelte Objekte von 01/2016 bis 03/2018
0%
Erreichung des Angebotspreises beim Abschluss
0
Durchschnittliche Vertriebstage je Objekt
0
Durchschnittliche Interessentenanzahl je Objekt

Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Immobilienbewertung an!

Jetzt Immobilie kostenlos bewerten lassen und den realistischen Preis Ihrer Immobilie in nur wenigen Minuten erfahren.

Immobilienbewertung anfordern

Woher kommen die Daten in der Wohnmarktanalyse?

Für die Wertermittlung wird das Vergleichswertverfahren in Anlehnung an §15 ImmoWertV verwendet. Die Vergleichspreise stammen aus dem Datenbestand von ImmobilienScout24. Verwendet werden bei den Objekten jeweils die letzten eingestellten Preis- und Objektinformationen. Bei den in der Datenbank angegebenen Preisen handelt es sich um Angebotspreise. Auf die Angebotspreise wird ein statistisch berechneter Abschlag auf den tatsächlichen Verkaufspreis vorgenommen. Dieser Abschlag wird auf Basis des Verhältnisses von Angebot und Nachfrage von Objekten dieser Art berechnet. Die Auswahl der verwendeten Vergleichsobjekte erfolgt mit Hilfe eines Ähnlichkeitsalgorithmus.
Eine Bewertung erfolgt nur, wenn eine ausreichende Anzahl von Vergleichsobjekten mit hinreichend übereinstimmenden Zustandskriterien gefunden wurde. Nach den Vorschriften der ImmoWertV sind Abweichungen von wertbeeinflussenden Merkmalen der Vergleichsobjekte durch Zu und Abschläge oder in anderer geeigneter Weise zu berücksichtigen. Der Wunsch nach einem Eigenheim ist der Traum vieler Deutschen. Durch niedrige Zinsen und den Bau zahlreicher Häuser auch in Innenstadtlagen erfüllen sich immer mehr Menschen diesen Traum und heizen damit den Markt an.

Resultierende Wertspanne

Die Wertspanne erhöht sich, je ungewöhnlicher eine Immobilie ist. Die Wertspanne erhöht sich, je ungewöhnlicher eine Immobilie ist. Objekte in Märkten mit wenig Angebot und Nachfrage haben regelmäßig höhere Wertspannen.